Hofkellerei Willi & Gerlinde Walch GmbH
Willi & Gerlinde Walch GmbH
Josef von Zallingerstr. 10
I - 39040 Tramin (BZ)
Tel.: 0471 860215
Fax: 0471 538985
Email: info@hofkellerei.it
MwSt.Nr. & St.Nr.: 00455110213
Hofkellerei Walch - Tramin
Ingun, Willi und Gerlinde Walch

Hofkellerei Walch - TraminHofkellerei Willi & Gerlinde Walch in Tramin





Tramin | Termeno
Der Name Walch ist in Südtirol unweigerlich mit dem Wein verbunden. Die Walchs sind eine Weindynastie, deren einzelne Familienzweige heute mehrere Weingüter und Kellereien unabhängig voneinander betreiben.

Willi Walch gründete zusammen mit seiner Frau Gerlinde l977 die HOFKELLEREI. Ihr Ziel war und ist es, rebsortenreine Weine mit viel Südtiroler Charakter zu vinifizieren.  So spielen bei den Rotweinen die autochthonen Sorten Vernatsch und der Lagrein die wichtigste Rolle, die im großen, 1.500  Liter fassenden Eichenholzfass oder auch im 500-Liter-Tonneaux ausgebaut werden. Barriques kommen in der Regel nicht zum Einsatz da man den Weinen durch den Ausbau im Holz nur einen feinen Schliff verleihen möchte, ohne durch übermäßige Röstnoten eine gänzlich neue Aromatik hervorzurufen.

Bei den Weißweinen umfasst die Produktpalette beinahe das komplette  Südtiroler Sortiment, vom Weißburgunder und Chardonnay über den Müller Thurgau und Pinot Grigio bis zum Gewürztraminer. Als ausgesprochene  Besonderheiten  der Hofkellerei dürfen der Gewürztraminer Rosé mit der Bezeichnung „Rotkehlchen“ wie auch der Pinot Rosé, der den Namen „Ingun“ trägt, gelten.

Seit kurzem ist übrigens die nächste Generation in der Kellerei aktiv: Tochter Ingun unterstützt nach dem erfolgreichen Abschluss zum Diplom-Ingenieur Weinbau und Önologie an der Fachhochschule Wiesbaden-Geisenheim ihre Eltern im Familienbetrieb. So fließt wieder neuestes Winzerbauwissen und jede Menge Herzblut in die Hofkellerei-Weine.


Weinwandertag